Diagnostik

Diagnostik

3M™-Intraoralscanner

Zahnabdruck ohne Abformlöffel.

Für die Herstellung von Zahnersatz ist es notwendig, die Ausgangssituation Ihrer Zähne zu erfassen. Dazu steht uns der leistungsstarke 3M™-Intraoralscanner zur Verfügung. Er ist kleiner und damit komfortabler als viele andere Modelle, nimmt die entsprechende Stelle im Mund ohne Berührung hochpräzise auf und stellt das Ergebnis sofort am Monitor dar. Das dabei entstehende Abbild Ihrer Zähne ist äußerst präzise und ermöglicht eine hervorragende Detail- und Passgenauigkeit Ihres Zahnersatzes. Zudem kann die Qualität von uns am Bildschirm überprüft und bei Bedarf korrigiert werden. Durch den Einsatz des Scanners entfällt der sonst übliche und für viele Patienten unangenehme Abdruck mit Abformlöffeln aus Metall und der Abformmasse.

 

Bewegungsanalyse

bei Zahnersatz

Bei der Herstellung eines neuen Zahnersatzes verwenden wir die Erkenntnisse aus der eingehenden Bewegungsanalyse, damit eine optimale Funktion von Ihrem neuen Zahnersatz gewährleistet ist.
 

Digitales Röntgen

hohe Auflösung – geringere Strahlenbelastung.

Digitales Röntgen bedeutet höhere Qualität bei reduzierter Strahlenbelastung im Vergleich zu konventionellem Röntgen.

Ein weiterer positiver Aspekt für Sie:
das Bild kann direkt nach der Aufnahme im Behandlungszimmer betrachtet werden.

 

DVT

Digitale Volumentomographie (DVT)

Die Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie „Brüggemann | Brüggemann“ in Braunschweig unterstützt uns mit der Erstellung von 3D-Röntgenaufnahmen mittels Digitalen Volumentomographie (DVT). Mit dem Gerät „Morita Veraview X800“ steht eines der Besten verfügbaren Geräte zur implantologischen und chirurgischen Planung zur Verfügung.