Telefonische Erreichbarkeit | Behandlungen wieder uneingeschränkt möglich

Telefonische Erreichbarkeit

Sie erreichen uns telefonisch derzeit wie folgt:
Montag & Donnerstag 14h bis 16h
Dienstag & Mittwoch & Freitag: 8h bis 10h.

Senden Sie uns auch gerne eine E-Mail an info@zahnarzt-von-horn.de!

Ab dem 2. Juni 2020 erreichen Sie uns telefonisch wie folgt:
Montag: 14:30h bis 18:00h
Dienstag & Mittwoch & Freitag: 9:00h bis 13:00h
Donnerstag: 11:00h bis 13:00h und 14:30 bis 18:00h

Kurzfristige Änderungen behalten wir uns vor. In dringenden Notfällen erreichen Sie uns unter eine Handynummer, die Sie dem Anrufbeantworter entnehmen können. Vielen Dank.

*************************************************

10.05.2020

Zahnärztliche Behandlungen
wieder uneingeschränkt möglich!

Liebe Patientinnen und Patienten,

als reine Vorsichtsmaßnahmen für Patienten und Behandlungsteams war durch den Verordnungsgeber die Inanspruchnahme von zahnärztlichen Behandlungen in den letzten Wochen auf „medizinisch dringend erforderlich“ beschränkt worden.

Mit der "Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus" (ausgegeben in Hannover am 05.05.2020, die zum 06.05.2020 in Kraft trat) wurde diese Einschränkung aufgehoben. Wir dürfen Ihnen wieder uneingeschränkt das gesamte und gewohnte zahnärztliche Behandlungsspektrum anbieten.

Auszug aus der Presseinformation von ZKN und KZVN vom 5.05.2020: "Hintergrund ist die Tatsache, dass gerade in zahnärztlichen Praxen seit Jahrzehnten zur täglichen Routine ein Maximum an Hygienemaßnahmen gehört, die in strengen Hygienerichtlinien festgelegt sind und ständig überprüft werden. Seit jeher behandeln Zahnärztinnen und Zahnärzte ihre Patienten mit entsprechender Schutzausrüstung wie Einmalhandschuhen, Mund-Nasen-Masken, Augenschutz und unter effizienter Absaugtechnik; denn auch vor und nach „Corona“ gab und gibt es Keime, vor denen das Behandlungsteam selbst und nicht zuletzt die Patienten geschützt werden müssen.

Daher muss niemand aus Gründen einer Infektionsgefährdung Befürchtungen vor einer zahnärztlichen Behandlung haben; denn auch Abstandsregelungen in Wartezimmern und Bestellsysteme tragen zusätzlich zur Sicherheit der Patienten bei."

Jeder Mensch hat unterschiedliche Risiken im Falle einer Ansteckung, eine eigene Risikobereitschaft und muss für sich abwägen, ob ein Zahnarztbesuch derzeit gewünscht bzw. erforderlich ist oder nicht. Bitte bedenken Sie, dass sich auch durch das Hinausschieben normaler Kontrolluntersuchungen ein größerer und vermeidbarer Behandlungsbedarf entwickeln kann.

Wir haben unser Terminplanung erheblich überarbeitet, um Ihnen den größtmöglichen Schutz zu bieten. Sie müssen beim Betreten und Verlassen der Praxis keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Ich werden Sie auf meiner Internetseite stets über Veränderungen informieren, weitere wichtige Informationen entnehmen Sie gerne unserem Beitrag vom April unter "Aktuelles".

Bitte kommen Sie nur mit Termin in die Praxis und nur in Ausnahmefällen mit Begleitung!

Mein Team und ich wünschen Ihnen von Herzen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Dr. med. Axel v. Horn