3D-Datenverarbeitung

3D-Datenverarbeitung

Der digitale Abdruck Ihrer Zähne, die gewonnenen Erkenntnisse aus der Bewegungsanalyse, die Röntgendaten und die Fotos von Ihrem Gesicht sowie den Proportionen von Zähnen und Gesicht:

All diese Informationen werden bei uns in der Praxis digital weiterverarbeitet.

Damit können wir aus der realen Welt akquirierte Daten mit virtuell erzeugten Daten kombinieren, um zum Beispiel folgende Fragestellungen zu beantworten: Wie sieht die neue Krone im Gesamteindruck aus? Fügt sich die neue Brücke harmonisch in Ihr Gesicht ein? Wo genau sollte das Implantat gesetzt werden? Ist die Modellierung Ihres neuen Ersatzes abgeschlossen, werden diese Daten weiter in die Manufaktur gegeben.